Projekt: 2014  -  44339 Dortmund–Brechten 2

Energetische Sanierung eines Wohnhauses mit einer Ersparnis von ca. 45 % Heizwärmeenergie

Dieses in den 1960iger Jahren gebaute Wohngebäude wurde energetisch saniert..

  • Die Fassaden erhielten ein Wärmedämmverbundsystem (WDVS).
  • Ein Teil der Fenster wurde erneuert.
  • Die alten Stahlkellerfenster wurden gegen Isolierglas-Kunststofffenster ausgetauscht.
  • Die alte Ölheizung wurde komplett demontiert und der kellergeschweißte Öltank ausgebaut.
  • Als neue Heizung wurde eine Luft-Wasser-Wärmepumpe eingebaut

Die verbaute Wärmepumpe hat einen COP-Wert von 4,0, d.h. aus einer Kilowattstunde Strom werden 4 Kilowattstunden Wärme. Zum Vergleich aus einem Liter Öl werden 10 KW Wärme.

Durch die insgesamt durchgeführten Maßnahmen werden eine
Ersparnis von ca. 45 % Heizwärmeenergie erreicht.

 

Ingenieurbüro Adamek

Imigstrasse 25
44339 Dortmund

Kontakt

Telefon: 0231 - 222 61 90
Email: kontakt@energiedo.de

Links

Kontakt & Impressum
webdesign: www.reuter-werbung.de